Project Description

Anmelden nach Umzug: Einwohnermeldeämter im Kreis Steinfurt

Ziehen Sie in den Kreis Steinfurt, sollten Sie Ihren neuen Wohnsitz innerhalb von zwei Wochen nach Ihrem Umzug anmelden. Das erledigen Sie beim Einwohnermeldeamt Ihrer Gemeinde oder Ihrer Stadt – meist ist dafür das Bürgerbüro oder Bürgeramt zuständig.

Beim Umzug können Sie auf den Einwohnermeldeämtern im Kreis Steinfurt Folgendes erledigen:

Ihr Auto melden Sie nicht auf dem Einwohnermeldeamt, sondern bei der Kfz-Zulassungsstelle um.

Checkliste: Adresse ändern bei Umzug
Jetzt herunterladen
Checkliste „Adresse ummelden“ herunterladen

Anmelde-Infos der Städte und Gemeinden

Alle Infos zum Anmeldeverfahren in Ihrem neuen Wohnort im Kreis Steinfurt können Sie online abrufen auf der Homepage der Ortsverwaltung. Am besten geben Sie „anmelden“ in die Suchmaske ein oder klicken auf „Bürgerservice“ – meist kommen Sie so am schnellsten zur gewünschten Info. Die Adressdaten, Öffnungszeiten, Ansprechpartner der Einwohnermeldeämter im Kreis Steinfurt und erste Infos finden Sie in der folgenden Liste:

Sollten Sie Passfotos benötigen, suchen Sie am besten vor dem Amtsbesuch einen örtlichen Fotografen auf.

Leseempfehlung: Strom und Gas anmelden
Jetzt lesen
Leseempfehlung: Strom und Gas anmelden

Häufige Fragen

Das Einwohnermeldeamt befindet sich im Rathaus Ihrer Stadt oder Gemeinde; die Anmeldung übernimmt meist das Bürgerbüro oder Bürgeramt.

Im Vergleich zu den meisten Großstädten nicht sehr lange. Allerdings sollten Sie sich genau über die Öffnungszeiten informieren: Viele Bürgerbüros im Kreis Steinfurt machen Mittagspause.

Möchten Sie weitere Infos zum Anmeldeverfahren in Ihrem neuen Wohnort im Kreis Steinfurt online abrufen, geben Sie auf der Website der Ortsverwaltung am besten „anmelden“ in die Suchmaske ein oder klicken auf „Bürgerservice“. Meist kommen Sie so am schnellsten zur gewünschten Info.

Nein, im Kreis Steinfurt gibt es keine Zweitwohnungssteuer.

Selten. Lediglich bei einer Wohnung in der Innenstadt oder in besonderen Verkehrszonen könnte dies notwendig werden. Fragen Sie einfach Ihren Vermieter.

Links

weitere Umzugstipps