Project Description

Für Familien: Kitas und Schulen im Kreis Steinfurt

Auch in ländlichen Regionen wächst der Betreuungsbedarf: In den meisten Städten und Gemeinden des Kreises Steinfurt sind Familien mit Kindern jedoch gut durch Schul- und Betreuungsangebote versorgt. Prinzipiell können Ihre Kinder jede Schulform besuchen – allerdings müssen Schüler der weiterführenden Schule oder der Förderschulen für den Schulbesuch eventuell den Nachbarort besuchen, wenn Ihr Wohnort dörflich geprägt ist. Die Vorschulbetreuung teilen sich die Kitas im Kreis Steinfurt mit der Kindertagespflege.

Beim Wechsel der Schule oder Kita oder bei der Erstanmeldung gibt es einiges zu beachten – besonders wenn Ihr Umzug mitten im Schul- oder Kitajahr stattfindet oder Sie aus einem anderen Bundesland in den Kreis Steinfurt ziehen.

Umzugscheckliste zum Ausdrucken
Jetzt herunterladen
Umzugscheckliste herunterladen

Kindertagespflege im Kreis Steinfurt

Wie flächendeckend die Tagespflege in Ihrem Wohnort ausgebaut ist, variiert je nach Kommune. Oft wird die Kindertagespflege zentral organisiert, z. B. vom Jugendamt oder einem sozialen Träger. Für die fünf größten Orte im Kreis Steinfurt sind das:

Die Elternbeiträge für die Tagespflege legt die jeweilige Kommune fest; in der Regel sind die Beiträge nach Einkommen gestaffelt. Die Beitragstabellen erhalten Sie bei Ihrer jeweiligen Beratungsperson bei der zentralen Organisationsstelle für die Kindertagespflege.

Kitas im Kreis Steinfurt

Der Kita-Finder NRW hilft Ihnen dabei, die passende Kita für Ihr Kind zu finden. Träger können die Städte und Gemeinden sein, privat, kirchlich oder sozial.

Wie Sie an einen Kita-Platz gelangen, nach welchen Kriterien die Anmeldungen bewertet und welche Betreuungszeiten und -formen angeboten werden, ist von Kommune zu Kommune und von Kita zu Kita im Kreis Steinfurt verschieden.

Informationen erhalten Sie bei Ihrem Jugendamt oder bei der Kita, für die Sie sich interessieren. Dort erfahren Sie auch, was ein Kitaplatz kostet.

In der Übersicht über alle Kitas im Kreis Steinfurt können Sie Ergebnisse nach Ihrem Ort filtern.

Loslöse- und Spielgruppen im Kreis Steinfurt

Für Kinder, die noch nicht bereit sind für die Kita, aber schon einmal eine kitaähnliche Situation erleben sollen, gibt es sogenannte Loslöse- oder Spielgruppen in vielen Orten im Kreis Steinfurt. An einigen Vor- oder Nachmittagen in der Woche werden Kinder von qualifizierten Personen in Kleingruppen betreut – in Abwesenheit der Eltern. So können sich Eltern und Kinder schon einmal auf die Kita vorbereiten.

Informationen erhalten Sie bei Ihrem jeweiligen Jugendamt.

Schule im Kreis Steinfurt und Offener Ganztag

Grundschule, Gesamtschule, Realschule, Hauptschule, Sekundarschule, Gymnasium, Förderschule, Berufskolleg – der Kreis Steinfurt hat sie alle. Filtern können Sie das Schulangebot nach Ort oder Schulform. Manche Schulen werden vom Kreis getragen, andere von den Städten und der Gemeinde, wieder andere von freien Trägern.

Die Schulanmeldung organisiert die Kommune. Meist veranstaltet sie frühzeitig Informationsveranstaltungen. Informationen erhalten Sie jedoch auch online oder telefonisch bei Ihrer Stadt- oder Gemeindeverwaltung.

Manche Schulen bieten eine Betreuung im Offenen Ganztag (OGS) an – die Plätze sind sehr begehrt! In Teilen der Ferienzeiten werden OGS-Kinder ebenfalls betreut. In den dann noch übrigbleibenden Wochen, in denen Sie Betreuung brauchen, bieten oftmals soziale oder freie Träger Ferienbetreuung an. Diese müssen Sie aber privat organisieren und zahlen.

Häufige Fragen

Die Beiträge richten sich in der Regel nach dem Einkommen der Eltern und werden von der jeweiligen Kommune festgesetzt.

Auch das ist in jedem Ort unterschiedlich. Fragen Sie am besten bei Ihrer Stadt- oder Gemeindeverwaltung nach.

Links

weitere Umzugstipps